Naturheilpraxis-Sanvida-Institut
Naturheilpraxis-Sanvida-Institut

Marma Massage

Ayurvedische Marma-Massage

 

Die Marma-Massage stellt eine wissenschaftliche Weiterentwicklung der altindischen Ölmassagen (Ayurveda) dar. In der ayurvedischen Medizin werden Marma-Felder für die Diagnose von Krankheiten, zur Heilung und zur Erhaltung der Gesundheit genutzt. Die Marma-Massage ist eine Methode, die dem Prinzip der Akupressur und Akupunktur ähnelt.

Besonders lebenswichtige Energie-Bereiche (Marmas) erhalten dabei gezielte Impulse zur Selbstregulation der Lebensrhythmen. Die Marma-Punkte (Vitalpunkte) bilden das Zentrum des Lebens. Es gibt insgesamt 108 Marma-Punkte. Durch sanfte Bewegungen auf einem Marmapunkt unter Verwendung von Öl können Giftstoffe, gebundene Energien, emotionale Blockaden und Erlebnisse aufgelöst werden. So wird nach dem Verständnis der Ayurveda-Lehre der harmonische Fluss des Prana, der Lebensenergie, wieder hergestellt.

Die Marma-Massage wird bei SANVIDA nicht zur Unterstützung medizinischer Ayurveda-Therapien, sondern z.B. zur begleitenden Behandlung bei diagnostizierter Stresssymptomatik eingesetzt.

 

Sie ist auch eine Entspannungs-Methode, die helfen kann, Müdigkeit und Erschöpfung durch Überarbeitung (BurnOut) aufzufangen und auszubalancieren.

 

Dauer:

Die Marma-Massage biete ich in der Regel als einstündige Kombination von Rücken- Arm-, Bein- und Gesichtsmassage an. Gerne können auch 30-minütige Kombinationen von Rücken/ Gesicht oder Arme/ Gesicht gewählt werden.

 

Nach der Massage können Sie noch ein paar Minuten bei entspannender Musik und einer Tasse Tee nachruhen

 

 

Preis:   60 Minuten / 80,00 Euro                 

    30 Minuten/  40,00 Euro

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Sanvida